Skip to content

Musik Musik Musik

12. Mai 2013

Liebe Freunde,

 

das 14. Juister Musikfestival ist gestern zuende gegangen. Drei Tage Musik vom Feinsten an allen Ecken und Enden.  Es gab 40 Konzerte auf 15 Bühnen und die Bands sorgten für einen bunten Mix aus Rock´n´Roll, Country, Gitarren-Pop und vieles mehr. Der sonst so ruhige Kurplatz erinnerte mich irgendwie ans Münchener Oktoberfest (bloß waren hier die Biergläser deutlich kleiner 😉 ).

Bändchen

Bereits am Mittwoch kamen 6 (!!!) Schiffe vom Festland mit jeweils mehreren hundert Besuchern an Bord (und jeder Menge meiner Freunde und Freundinnen, die mit mir zusammen dieses Event erleben wollten). Die Insel füllte sich zusehends mit Menschen und ihren dazugehörigen Fahrrädern. Man konnte – wenn überhaupt – lediglich im Slalom über Juist radeln. Ich gestehe, nach meinem ersten ruhigen Winter auf Juist, wurde ich angesichts der Menschenmassen leicht nervös, was sich aber im Laufe der drei Tage glücklicherweise wieder legte. Und dann hatte man ja eh die Aussicht auf ebenfalls wieder 6 Schiffe, zur Abreise am Sonntag … 😀 .

Na, jedenfalls hatten wir ordendlich Spaß, haben geschwoft, gesungen, getanzt und selbst der verregnete Samstagnachmittag hielt uns nicht davon ab, unter der Überdachung einer hiesigen Pizzeria den Congaklängen einer Band zu lauschen.

Das beste war natürlich wie immer die Trommelgruppe Alegria aus Hamburg. Fantastisch, welche Stimmung sie erzeugten. Sie zogen während der Bühnenumbauten durchs Dorf und brachten auch den unbeweglichsten Gast dazu, mal leicht mit den Beinen zu wippen und seine Hüfte in Schwung zu setzen 🙂

Allegria

Beim Fotografieren habe ich leider vergessen, den Balkon vom Cafe Baumanns abzulichten, denn da standen die restlichen Trommler von Alegria drauf. Der Sound war irre! Vermutlich war ich zu sehr fasziniert, als dass ich noch einen klaren Fotografiergedanken fassen konnte :-/

 

Den Abschluss gestern Abend machte die Band Lounge Express und der Kurplatz tobte. Wir standen ganz vorne an der Bühne in der ersten Reihe (ein wundervoller Platz, der den einzigen Nachteil hatte, dass man  durch die Massen nicht mehr zur Toilette kam :-9) und genossen drei Stunden Musik vom Allerfeinsten. Heute habe ich ein wenig Muskelkater vom Tanzen, Hüpfen, Wippen und  Klatschen mit hoch erhobenen Armen. Ihr seht, ich bin nicht nur zu meinem Vergnügen hier 🙂

Lounge Express

Nun ist es wieder deutlich ruhiger auf der Insel. Der heutige Strandspaziergang und das Treffen mit paar Freundinnen in der Schirmbar Hohen Düne waren sehr erholsam 🙂 …
Herzlichst

eure Gisi

 

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 14. Mai 2013 08:37

    wow, da war ja heftig was los bei dir auf der Insel
    nach dem stillen Winter ist das natürlich gewöhnungsbedüftig
    aber ich glaube, der Wechsel zwischen Ruhe und Ausgelassenheit macht den Reiz aus, oder?

    lieben Gruß
    Uta

  2. 15. Mai 2013 13:15

    ‚Alegria‘ ist aber eine reine ‚Trommeltruppe‘ – oder? Mir haben die „Holländer“, die sonst schon auf der Fähre am Musizieren waren, immer sehr gut gefallen. Gut, dass die Insel bei diesem Massensturm nicht untergegangen ist 🙂

    Gruß
    Margit

    • 4. Juni 2013 23:31

      Yes, reine Trommelgruppe, und jaaa, die Holländer habe ich auch vermisst.
      Warst du auch zum Festival hier? Kannst dich ruhig beim nächsten Inselbesuch melden, ok?

      LGL – Gisela

  3. Helmut permalink
    16. Mai 2013 12:20

    Moin Gisi,
    schön mal einige Infos über Juist zu bekommen. Die Insel steht nämlich als nächstes auf meiner Wunschliste. Wie ich häufig hörte, soll Juist wohl die schönste Ostfriesische sein.
    Schönen Gruß aus dem hohen Norden.
    Helmut

    • 4. Juni 2013 23:29

      Na, denn man tau … die Frisia fährt im Sommer manchmal zweimal täglich 😉

      Lieben Gruß vom Inselchen – Gisela

  4. 16. Mai 2013 17:16

    Liebe Uta, ja genau so ist es! Eben dieser Wechsel macht den ganz besonderen Reiz aus! Vielen lieben Dank fürs Lesen und Kommentieren! Ganz lieben Gruß nach „Deutschland“

    deine Gisi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: